TripAdvisor Yelp FourSquare Impressum

Schnitzel, Spätzli...

Lassen Sie sich von unserer Themenkarte immer wieder mit neuen, spannenden Kreationen verwöhnen.

 

Wirtschaft zur Rosenburg – Höfli

Das Stanser «Höfli» – oder wie es seine selbstbewussten Besitzer prätentiös zu nennen pflegten, die «Rosenburg» – ist eine der wenigen ins Mittelalter zurückreichenden, wertvollen Profanbauten des Kantons Nidwalden.
Es kann auf eine ebenso glorreiche wie wechselvolle Geschichte zurückblicken. Wohnturm der adeligen Meier der Benediktiner-Abtei Murbach-Luzern im 14. Jahrhundert. Glanzvolle Heimstätte des verschwenderischen Landammanns Johannes Waser zur Zeit der Renaissance. Barocker Mittelpunkt der Gesellschaft um den prachtliebenden Landammann Nikolaus Keyser. Degradierung zum bürgerlichen «Wohnblock» im vergangenen Jahrhundert und Veräusserung der herrlichen Renaissance-Stube mit dem reichen Buffet und dem bemalten Kachelofen.
Im Jahre 1969 gründeten der Kanton Nidwalden, die Gemeinde Stans und der Historische Verein Nidwalden die Höfli-Stiftung. Diese hat das einzigartige Baudenkmal erworben, um es – durch die Denkmalpflege von Bund, Kanton und Gemeinde sowie durch viele private Mäzenaten grosszügig unterstützt – im alten Glanz zu erneuern.
Nach durchgeführter Restauration steht das «Höfli» der Öffentlichkeit zur Verfügung, wo die Wirtschaft zur Rosenburg untergebracht ist und die Räumlichkeiten im ersten Stock für Zivil-Trauungen genutzt werden. Der Höfli-Gaden – genannt das Chäslager – dient als Kulturhaus.

 

Öffnungszeiten

über die Festtage

25. Dezember geöffnet
26. Dezezmber geöffnet
ab 27. Dezember bis 3. Januar Betriebsferien
ab 4. Januar geöffnet

Ihre Gastgeber

 

Kulinarik        Tischreservation        Öffnungszeiten        Kontakt